Vorstandswahl erfolgreich abgeschlossen

In der Mitgliederversammlung am 16.03.2016 wurde der Vorstand der Reservistenkameradschaft (RK) Wetterau neu gewählt.

Nach Dank an den scheidenden Ersten Vorsitzenden, Oberstleutnant d. R. Veith Enders, für die in den letzten acht Jahren geleisteten Dienste für die RK, appellierte der neue Erste Vorsitzende mit eindringlichen Worten an die anwesenden Mitglieder zu einer verstärkten und aktiven Teilnahme am Vereinsleben. Denn durch ein entschlossenes Handeln sowie einem hohen Maß an Eigenengagement von allen Mitgliedern kann einem nachlassenden Interessen an der Verbands- und Vereinsarbeit in der sich altersbedingt wandelnden Gesellschaft frühzeitig entgegengewirkt werden. Gerade dies muss auch im Interesse für den Fortbestand der RK sein.

Als Erster Vorsitzender wurde Major d. R. Harry Paduch einstimmig durch die Versammlung bestellt, der Erste Stellvertreter bleibt weiterhin Oberstleutnant d. R. Uwe Gniffke. Als weitere Stellvertreter wurden Major d. R. Alexander Fassl sowie Hauptgefreiter d. R. René Busold in das Amt gewählt. Stabsunteroffizier d. R. Olaf Best wurde im Amt des Kassenwarts bestätigt sowie Stabsgefreiter d. R. Andreas Weil als Schriftführer gewählt.

Als Revisoren wurden Feldwebel d. R. Peter Zelk und Hauptgefreiter d. R. Klaus Fiebelkorn bestätigt, als deren Vertreter wurden Hauptfeldwebel d. R. Jens Farschtschiyan sowie Stabsunteroffizier d. R. Karsten Schmalz bestimmt. Zusätzlich zur Vorstandswahl wurden von den stimmberechtigten Mitgliedern die Vertreter der RK Wetterau für die Kreisdelegiertenversammlung der Kreisgruppe Oberhessen gewählt.